Werler Arbeitsgemeinschaft
für Familienforschung

gegründet 1979

 

 

 

Exkursion 2009       Startseite
     

 

 

 

Liebe Freundinnen und Freunde des Werler Arbeitsgemeinschaft für Familienforschung,

wie bereits in unserer letzten Arbeitskreissitzung am Donnerstag, 18. Juni 2009 besprochen, führt uns die diesjährige Exkursion zur Sonderausstellung „Imperium Konflikt Mythos - 2000 Jahre Varusschlacht“ der Kulturabteilung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe in der Seestadthalle in Haltern am See. Hierzu treffen wir uns am Samstag, 25. Juli 2009 kurz vor 14.00 Uhr im Empfangssaal der Seestadthalle, Lippspieker 25, in 45721 Haltern am See. Dann beginnt nämlich die Führung, deren Kosten in Höhe von 45,00 €uro wir gleichmäßig auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer umlegen werden. Die außerdem erforderliche Eintrittskarte besorgen sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bitte vorher selbständig für 6,00 €uro/Person an der entsprechenden Kasse im Eingangsbereich der Seestadthalle.

Da die Anzahl der Gruppenmitglieder einer Führung auf maximal 20 Personen begrenzt ist, wird um umgehende Rückmeldung bei Herrn Heinrich-Josef Deisting (Tel.: 0 29 22 / 800 – 10 18) oder bei Frau Marion Holthoff (Tel.: 0 29 22 / 800 – 10 19) bzw. per E-Mail unter hjdregger@googlemail.com (aus urlaubsbedingten Gründen nur bis 19. Juli 2009!) oder unter marion.holthoff@werl.de gebeten, damit bei Bedarf eine zweite Führung organisiert werden kann.

Von den üblichen Einfahrtsstraßen weisen schwarze „Imperiumsschilder“ auf die Seestadthalle in Haltern am See hin. Weitere Informationen zur 1990 in Betrieb genommenen Seestadthalle und zur Anreise erhalten sie unter www.seestadthalle.de. Hinweise zur Ausstellung selbst finden Sie unter www.imperium-konflikt-mythos.de.

         
.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.