Werler Arbeitsgemeinschaft
für Familienforschung

gegründet 1979

 

 

 

Wir über uns     Startseite

Die Werler Arbeitsgemeinschaft für Familienforschung, entstand aus zwei VHS-Kursen Familienforschung, die der damalige Stadtarchivar Heinrich Josef Deisting im Winter 1978/1979 hielt.

Die Teilnehmerzahl der beiden Kurse lag bei 17 - 18 Personen mit einer durchschnittlichen Beteiligung von 70 - 78 %. Innerhalb des zweiten Kurses kam bald der Gedanke auf, auch später in einem Arbeitskreis zusammen zu bleiben. Am 21. März 1979 beschlossen die anwesenden 12 VHS-Hörer des letzten Kursabends, sich am 18. April 1979 zum erstenmal zu treffen.

Inzwischen traf sich die Arbeitsgemeinschaft elfmal. Die Tagungen fanden jeweils am zweiten Mittwoch des Monats um 19.30 Uhr im Hellweger Hof, an der Bäckerstraße in Werl statt. Bis 2016 war der Treffpunkt monatlich im VHS-Haus.

Ab 2017 treffen wir uns einmal im Quartal im Stadtarchiv.

Der Kreis wird von Stadtarchivar Michael Jolk geleitet und ist für jede genealogisch interessierte Person offen.

Die Arbeitsgemeinschaft ist landschaftlich nicht gebunden, es können daher auch solche Personen oder Vereine mit uns zusammenarbeiten, die genealogische Forschungen außerhalb Werls, Westfalens oder Deutschlands betreiben.
Im Herbst des Jahres 1979 beschloss die Arbeitsgemeinschaft, ihre Forschungsergebnisse künftig in einer jährlich erscheinenden Zeitschrift bekannt zu machen und damit zu sichern.

Hiermit hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit zum kostenlosen Abdruck seiner Arbeiten. Obwohl diese Arbeiten möglichst den Raum des alten Amtes Werl betreffen sollen, können jedoch auch andere Texte der Mitglieder Aufnahme finden.
Es werden allerdings nur solche Themen berücksichtigt, die etwas mit Familienforschung zu tun haben (z. B. auch heraldische und siegelkundliche Arbeiten).

Zum Abschluss eine Bitte: Halten Sie Ihre Forschungen nicht zu lange zurück. Vollständigkeit wird selten erreicht, oft führt aber eine Veröffentlichung zu ungeahnten Kontakten.

Darum: Geben Sie Ihre Texte zur Publikation an uns!